· 

Invasive Arten - Sind sie ein Problem ?

Nutria  im Wasser , Foto pixabay skala73
Nutria im Wasser , Foto pixabay skala73

Der Zweig der Invasionsbiologie ist ein relativ neuer, jedoch mit gravierenden Auswirkungen auf Mensch, Tier und eben auch der Art und Weise, wie dieser Planet künftig aussieht und wie lebensfähig und resistent er gehalten wird.

Die gravierenden Auswirkungen auf den Menschen betreffen z.B. die enormen Kosten, die entstehen, für die Beseitigung unerwünschter Arten. Die mittlerweile vielerorts die Kosten, die diese Arten durch vermeintliche Schäden verursachen um einiges übersteigen dürften.

Die Auswirkung auf die Tiere bedeutet in der Regel schlicht deren Tod durch die diversen Bekämpfungsmaßnahmen oder gar Ausrottung. Gleiches gilt natürlich auch für Pflanzen, Insekten usw.

Dies sind zumindest zwei der gröbsten Auswirkungen.

Wissen und Information tut Not

Bevor man also blind nach Bekämpfung dieser Arten ruft, sollte man sich dringend ein wenig näher mit der Thematik beschäftigen.

Und zwar nicht nur auf Grundlage von Medienberichten oder Verkündungen von Verbänden und Organisationen, sondern objektiv, kritisch und anhand von Fakten.

Lesetipp

Eine in meinen Augen sehr umfassende Darstellung ist die Arbeit von dem Biologen/ Ökologen Franz Rebele . 

Kurz genug um einen schnellen Überblick zu bekommen und lang genug um wirklich die Zusammenhänge zu erkennen.


Ein Lesetipp, der mir am Herzen liegt.

Thesen zur „Invasionsbiologie“ und ihrem Einfluss auf den Naturschutz
Franz Rebele/ 2017
LINK
>> 
Mehr zum Thema „ Fremde Arten“ incl weiterer Lesetipps und Verweise
Nutria Art

▪️Nutria Art

▪️Blog

Pro Nutria

Share



(c) nutria-info.com   2014-2023